Wellspect baut Engagement aus und wird Premium-Partner!đź’Ą

„Es freut mich sehr euch heute mitteilen zu können, dass wir die bestehende Zusammenarbeit mit Wellspect nicht nur verlängern, sondern mit Blick in die Zukunft noch ausbauen werden“, so Abteilungsleiter Sebastian Gillsch. 

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Mölndal, Schweden, ist ein weltweit führender Anbieter innovativer Medizinprodukte, die Menschen mit einer Blasen- oder Darmfunktionsstörung helfen.

„Wir lernen von den Menschen, die unsere Produkte benötigen und mit diesen Produkten arbeiten, indem wir ihnen zuhören. So können wir neue Lösungen entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse dieser Menschen abgestimmt sind. Im Zentrum unserer Bemühungen steht das Anliegen, die Lebensqualität für die Anwenderinnen und Anwender sowie das medizinische Fachpersonal weltweit zu verbessern.“ erklärt Melanie Meier, Produktmanager Wellspect DACH.

Dies können auch unsere Svenja #13 und unser Siggi #14 bestätigen. Beide sind langjährige und absolut zufriedene Anwender von Produkten für das Blasenmanagement aus dem Hause Wellspect.

Auch Pamela Baumgart (betreuende Gebietsleitung vor Ort) freut sich auf den Ausbau der Partnerschaft: „Rollstuhlbasketball steht für mich für Dynamik, Leidenschaft und gelebte Inklusion. Wir von Wellspect identifizieren uns zu 100% mit diesen Werten. Aus diesem Grund freue ich mich persönlich sehr, zukünftig noch enger mit den Mädels und Jungs des RSV Bayreuth zusammenarbeiten und sie bei ihrer sportlichen Entwicklung begleiten zu können.“

Auch wir blicken voller Vorfreude auf den Ausbau der langfristig angelegt Zusammenarbeit und sind gespannt auf die Zukunft.  

Über Wellspect: 

Wir bei Wellspect entwickeln innovative Lösungen für die Kontinenzversorgung, um die Lebensqualität von Menschen mit Blasen- und Darmproblemen zu verbessern. Wir helfen unseren Anwendern, mehr Selbstvertrauen und Unabhängigkeit sowie Gesundheit und Wohlbefinden zu erlangen. Seit über 40 Jahren sind wir mit unseren Produktmarken LoFric® und Navina™ führend in der Branche. Wir sind stets bestrebt, die Auswirkungen unserer Produkte auf die Umwelt zu minimieren und bemühen uns leidenschaftlich, klimaneutral zu werden. Wir arbeiten mit Anwendern und medizinischem Fachpersonal zusammen, um klinische Ergebnisse auf nachhaltige Weise zu verbessern, jetzt und in Zukunft.